Archiv Boote:

 

Typ I

Typ II

Typ VII

Typ IX

Typ X

Typ XIV

Typ XXI

Typ XXIII

Datenblatt U 576
Typ-Variante VII C
Bauwerft Blohm & Voss , Hamburg
Kiellegung 1.August 40
Stapellauf 30.April 41
In Dienst gestellt 26.Juni 41 unter Kapitänleutnant Hans-Dieter Heinicke
Kommandant/en
26.Juni 41 - 15.Juli 42:Kapitänleutnant Hans-Dieter Heinicke
Verwendung 26.Juni 41 - 1.September 41: 7.Flottille (Training)
1.September 41 - 15.Juli 42: 7.Flottille (Frontboot)
Feindfahrten 4
Erfolge 4 Schiffe versenkt mit einer Tonnage von 15.450 Brt,
Verbleib U 576 wurde am 15.Juli 42 vor der US-Küste, bei Kap Hatteras, beim Angriffsversuch auf einen Geleitzug durch zwei >Kingfisher< Flugzeuge (Squadron VS-9) mit Wasserbomben schwer beschädigt und zum Auftauchen gezwungen. Danach gelang es dem US-Motorschiff >UNICOI< durch Artilleriefeuer und Rammstoß U 576 zu versenken. Totalverlust. 45 Tote, da eine Rettung der schiffbrüchigen U-Boot-Fahrer durch den Frachter nicht eingeleitet wurde.

Sonstige Informationen:

zurück zur Übersicht

Copyright 2002-2006 Uboatnet