Archiv Boote:

 

Typ I

Typ II

Typ VII

Typ IX

Typ X

Typ XIV

Typ XXI

Typ XXIII

Datenblatt U 453
Typ-Variante VII C
Bauwerft Deutsche Werke, Kiel
In Dienst gestellt 26.Juni 41 unter Kptlt. Gert Hetschko
Kommandant/en
26.Juni 41 - 8.Juli 41: Kptlt. Gert Hetschko
9.Juli 41 - 6. Dezember 43: Kptlt. Freiherr Egon Reiner von Schlippenbach
7.Dezember 43 - 21.Mai 44: Oblt. Dierk Lührs     
Verwendung 26.Juni 41 - 1.November 41: 7. Flottille (Training)
1.November 41 - 31.Dezember 41: 7. Flottille (Frontboot)
1.Januar 42 - 21.Mai 44: 29. Flottille (Frontboot)
Feindfahrten 17
Erfolge 9 Schiffe versenkt mit einer Gesamttonnage von 23.289 Brt
2 Schiffe beschädigt mit einer Gesamttonnage von 16.610 Brt
Verbleib U 453 wurde am 21.Mai 44 nordöstlich von Cape Spartivento, durch Wasserbomben der britischen Zerstörer HMS Termagant, HMS Tenacious versenkt. 1 Seemann starb, 51 Überlebende.

Sonstige Informationen:

zurück zur Übersicht

Copyright 2002-2006 Uboatnet