Archiv Boote:

 

Typ I

Typ II

Typ VII

Typ IX

Typ X

Typ XIV

Typ XXI

Typ XXIII

Datenblatt U 155
Typ-Variante IX C
Bauwerft Deschimag AG Weser in Bremen
Kiellegung 1.Oktober 40
Stapellauf 12.Mai 41
Indienststellung 23.August 41 unter Kapitänleutnant Adolf Cornelius Piening
Feldpostnummer M 01188
Kommandant/en
23.August 41 - 13.Februar 44: Kapitänleutnant Adolf Cornelius Piening
14.Februar 44 - 14.August 44: Kapitänleutnant Johannes Rudolph
15.August 44 - 1.November 44: Oberleutnant Ludwig-Ferdinand von Friedeburg
2.November 44 - 6.Dezember 44: Kapitänleutnant Johannes Rudolph
7.Dezember 44 - 20.April 45: Kapitänleutnant Erwin Witte
21.April 45 - 8.Mai 45: Oberleutnant Friedrich Altmeier
Verwendung 23.August 41 - 31.Januar 42: 4.Flottille (Training)
1.Februar 42 - 14.August 44: 10.Flottille (Frontboot)
15.August 44 - 8.Mai 45: 33.Flottille (Frontboot)
Feindfahrten 10
Erfolge 25 Schiffe versenkt mit einer Tonnage von 140.449 Brt.
2 Flugzeuge abgeschossen
Verbleib U 155 wurde am 30.Juni 45 von Wilhelmshaven nach Loch Ryan verlegt. Am 21.Dezember 45 wurde U 155 im Rahmen der Operation Deadlight versenkt.

Sonstige Informationen:

zurück zur Übersicht

Copyright 2002-2006 Uboatnet