Chronik d. 2.Weltkrieges:

Chronik 1939

Chronik 1940

Chronik 1941

Chronik 1942

Chronik 1943

Chronik 1944

Chronik 1945

Trennlinie

Verluste des 2.WK

Literatur

Games

 

Uboatnet:

Hinweis

Chronik des 2.Weltkrieg: 1941
Deutschland
6. Februar : Aufstellung des Deutschen Afrika-Korps unter General Rommel (Unternehmen >Sonnenblume<).
27. März : >Weisung Nr.25<:Blitzkrieg gegen Jugoslawien in Verbindung mit dem Angriff auf Griechenland.
30. März : In einer Rede vor 200 Befehlshabern der Wehrmacht kündigt Hitler eine radikale Kriegsführung ohne Beispiel (rassenideologischer Vernichtungskrieg im Osten) und ohne Bindung an kriegsrechtliche Normen an.
13. Mai : Erlaß Hitlers über Kriegsgerichtsbarkeit im Gebiet >Barbarossa<:brutales,völkerrechtwidriges Vorgehen gegen die sowjetische Zivilbevölkerung.
6. Juni : Das OKW erläßt >Kommisarbefehl<:Die zu Kriegsgefangenen gemachten Kommissare der >Roten Armee< sind >nach durchgeführter Aussonderung zu erledigen<.
8.Juli : Hitler verkündet seinen Entschluß, Moskau und Leningrad dem Erdboden gleichzumachen >um zu verhindern.daß Menschen darin bleiben,die wir dann im Winter ernähren müßten<.
14. Juli : Hitler befiehlt,die deutsche Rüstung schwerpunktmäßig auf Luftwaffe und Marine umzustellen - zu Lasten des Heeres,da er den Ostfeldzug als >gewonnen< ansieht.
16. Juli : Hitler verkündet die Aufteilung und Ausbeutung der eroberten UdSSR als deutsches Kriegsziel im Osten.
31. Juli : Göring beauftragt Heydrich mit der >Evakuierung< der Juden Europas.Damit wird die >Endlösung< eingeleitet.
11.Dezember : Deutschland und Italien erklären den USA den Krieg.
Europäisch-atlantischer Westkrieg
10. Mai : Rudolf Heß fliegt nach Großbritannien.Er will der britischen Regierung Friedensvorschläge unterbreiten.Die angestrebten Unterredungen kommen nicht zustande.Heß wird gefangengenommen.
27. Mai : Das deutsche Schlachtschiff >Bismarck< wird von britischen Schiffen im Atlantik versenkt.
7. Juli : US-Truppen landen auf Island,das seit dem 25.März in das erweiterte Operationsgebiet deutscher U-Boote um die britischen Inseln einbezogen ist.
4. September : >Greer-Zwischenfall<:ein deutsches U-Boot versucht im Atlantik den US-Zerstörer >Greer< zu torpedieren.
11. September : Roosevelt verkündet Schießbefehl für US-Flotte(Shoot-on-sight-order) gegen Schiffe der Achsenmächte,die >in die amerikanischen Verteidigungsgewässer einfahren<
Balkan und Ostfront
2. März : Deutscher Einmarsch in Bulgarien.
6. April : Beginn des deutschen Feldzuges gegen Jugoslawien und Griechenland.
17. April : Kapitulation der jugoslawischen Armee.
27. April : Deutsche Panzer rücken in Athen ein.
20. Mai - 1. Juni : Unternehmen >Merkur<:deutsche Luftlandung auf Kreta.
22. Juni : Beginn des deutschen Überraschungsangriffs gegen die UdSSR.
27. Juni : Einnahme von Minsk,großer Teile Litauens und der Westukraine.
29. Juni : Das ZK der KPdSU erklärt den Abwehrkampf gegen die deutsche Invasion zum >Großen Vaterländischen Krieg< der Sowjetunion.
16. Juli : Einnahme von Smolensk.
16. August : Einnahme von Nikolajew.
25. August : Einnahme von Dnjepropetrowsk.
28. August : Deutsche Verbände erreichen Reval.
8. September : Leningrad eingeschlossen.
10.-16. September : Kesselschlacht von Kiew.
2. Oktober : Beginn des Angriffs auf Moskau.
12./15. Oktober : Kaluga und Kalinin fallen.
19. Oktober : Stalin läßt in Moskau den Belagerungszustand ausrufen.
15. November : Beginn der 2. Angriffsphase gegen Moskau.
5. Dezember : Gegenoffensive.Unternehmen >Barbarossa< gescheitert.
Afrika und Vorderer Orient
5. Januar : Britische Truppen erobern von den Italienern Bardia.
21. Januar : Die Briten nehmen Tobruk ein.
6.-8. Februar : Eroberung von Bengasi und El Agheila durch die britische Nilarmee.
12. Februar : Rommel trifft in Tripolis ein.
30. März : Deutsch-italienische Gegenoffensive in der Cyrenaika.
5. April : Britische Truppen erobern Addis Abeba.
13. April : Mit Ausnahme der Festung Tobruk,die seit dem 8.April eingeschlossen ist,hat das Deutsche Afrika-Korps die gesamte Cyrenaika einschließlich Sollums zurückerobert.
2. Mai : Beginn eines militärischen Konflikts zwischen Großbritannien und der irakischen Gailani-Regierung.
30. Mai : Britische Truppen rücken in Bagdad ein.
25. August : Britische und sowjetische Kräfte marschieren in den neutralen Iran ein.
27. September : Der zum Vertreter von de Gaulle ernannte General Catroux proklamiert die Unabhängigkeit der Republik Syrien.
18. November : Kapitulation der letzten italienischen Streitkräfte in Ostafrika.
10. Dezember : Die britische Armee stellt die Verbindung zur bisher eingeschlossenen Festung Tobruk wieder her.
23. Dezember : Das Deutche Afrika-Korps räumt Bengasi.

Ostasien und Pazifik
1. Dezember : Der japanische Kronrat entscheidet sich entgültig für einen Krieg gegen die USA,Großbritannien und die Niederlande.
7. Dezember : Japanicher Angriff auf Pearl Harbor,den Hauptstützpunkt der US-Pazifikflotte auf Oahu.
24. Dezember : Hongkong kapituliert.Japanische Truppen ziehen in die eroberte Kronkolonie ein.
Sonstige Ereignisse
26. März : Eröffnung des >Instituts zur Erforschung der Judenfrage< in Frankfurt a. M.
4. Juli : Die KP Jugoslawiens ( Generalsekretär Tito ) beschließt den >bewaffneten Aufstand< gegen die >faschistische< Besetzung Jugoslawiens.
16. Juli : Denkschrift Kardinal Bertrams an das Reichsjustizministerium über die Tötung Geisteskranker.
28. Juli : Bischof Clemens Graf von Galen erhebt Anklage wegen Mordes an sogenannten
>unproduktiven Volksgenossen< in Heilanstalten.
29. September : Massenexekution an etwas 35.000 jüdischen Einwohnern Kiews durch ein SS-Einsatzkommando bei Babi Jar.
Copyright 2002-2006 Uboatnet